Aktuelles

Herzogenhorn 2021

2020-09-20 (Benjamin)

Die Ausschreibung für das Seminar auf dem Herzogenhorn im nächsten Jahr ist fertig. Im Vergleich zu den Vorjahren gibt es einige Änderungen, die in der Info zusammengefasst sind. Insbesondere müssen die Anmeldungen bis zum 15.01.2021 verbindlich erfolgen.

 

Wiederaufnahme des regulären Trainingsbetriebs

2020-07-29 (Benjamin)

Wir freuen uns, dass sich unser Training weiter normalisiert. Die SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats in der Fassung vom 21.07.2020 erlaubt den Trainingsbetrieb für Kontaktsportarten unter Einhaltung gewisser Schutz- und Hygieneregeln, welche wir mit unserem Hygienekonzept umsetzen. Dazu gehören unter anderem das Tragen von Mund-Nasenschutz außerhalb des Trainings, das Einhalten der Abstandsregeln, die Zuteilung zu festen Trainingsgruppen, das Reinigen der Tatami sowie das Desinfizieren bzw. Waschen der Hände. Das Hygienekonzept liegt bei jedem Training aus und ist für alle einsehbar. Wendet euch bei Fragen bitte an den verantwortlichen Lehrer.

 

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

2020-06-14 (Benjamin)

Ab dem 16. Juni werden wir den Trainingsbetrieb wiederaufnehmen. Da Kontaktsport weiterhin untersagt ist, wird das Training anders aussehen als sonst. Wir fokussieren uns auf Gymnastik, Fallübungen, Stock&Schwert sowie Aikido-Variationen unter Einhaltung des Abstands. Da die Plätze limitiert sind, ist es erforderlich, dass ihr euch vorher via Email anmeldet und nur erscheint, wenn ihr eine Zusage bekommt. Für Desinfektionsmittel wird gesorgt sein. Wir freuen uns auf das Wiedersehen auf der Tatami!

 

QA - Shimizu Sensei und Wakasensei geben Antworten

2020-05-17 (Benjamin)

Liebe Mitglieder, ich hoffe es geht euch in diesen ungewöhnlichen Zeiten trotz aller Umstände gut und niemand ist direkt von COVID-19 betroffen. Viele essentielle Dinge konnten am Laufen gehalten werden und das soziale Leben beginnt durch die Lockerungen wieder Stück für Stück Fahrt aufzunehmen. Hoffen wir, dass sich die positiven Entwicklungen fortsetzen können. Der Trainingsbetrieb wird wohl jedoch aufgrund des Körperkontaktes erst in einiger Zeit wieder aufgenommen werden können. Ich denke, dass alle Tendoryu-Dojos weltweit geschlossen sind, auch das Tendokan ist zu. Shimizu Sensei und Wakasensei haben Fragen gesammelt und beantworten diese in Interviews, welches auf YouTube veröffentlicht sind. Ich finde die Videos hervorragend, sie lassen uns auf einer anderen Ebene am Ball - am Aikido -  bleiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Coronavirus - Trainingsbetrieb

2020-03-15 (Benjamin)

Liebe Mitglieder und Interessenten, mit der gestrigen Verordnung des Berliner Senats zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin sind bis auf weiteres alle Sportanlagen in Berlin gesperrt. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 19.04.2020. Aus diesem Grunde ist der reguläre Trainingsbetrieb momentan eingestellt. Dies betrifft auch das monatliche Dan-Training!

Ich hoffe ihr bleibt gesund. Bitte bleibt aktiv, holt die Laufschuhe raus und begebt euch auf die Yogamatte. Wer rastet der rostet. Ich werde so lange es geht zu den regulären Trainingszeiten eine lockere Laufrunde im Freien anbieten. Wer Interesse hat meldet sich bei mir bitte telefonisch oder per Mail.

 

Frühjahrslehrgang mit Shimizu Sensei und Wakasensei

2020-03-09 (Benjamin)

In der ersten März-Woche fand von Montag bis Donnerstag erneut ein Seminar mit Shimizu Sensei und Wakasensei in Berlin Steglitz statt. Es nahmen ca. 100 Teilnehmer aus Deutschland, Dänemark, Russland und den Niederlanden Teil. Kurz zuvor feierte Sensei seinen 80. Geburtstag während des Seminars in Bad Säckingen. Trotz seines hohen Alters scheut Sensei keine Mühen, sein Aikido in Europa zu unterrichten. Besonderen Fokus legte Sensei auf Aspekte, die der reinen Ausübung von Formen übergeordnet sind, wie z.B. Lebendigkeit, Aufmerksamkeit sowie Ausdauer hinsichtlich der langjährigen und unermüdlichen Arbeit an sich selbst. Der diesjährige Besuch von Shimizu Sensei und Wakasensei in Berlin ist eine besondere Ehre und verleiht der Verbundenheit der Berliner Aikidoka mit dem Tendokan Ausdruck, da Berlin einer von lediglich zwei Frühjahrslehrgängen in Deutschland war. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals herzlichst bei Sensei, Wakasensei und Birgit für den Lehrgang bedanken. Darüber hinaus gilt mein Dank allen Gästen und Teilnehmern für die angenehme Trainingsatmosphäre. Den Berlinern gilt mein Dank für die vielen helfenden Hände, ohne die ein Seminar in diesem Umfang unter der Woche nicht zu realisieren wäre. 

 

 

 

 

 

 

 

Trainingsort

SiGePi Institut
1. Hof, Aufgang 2, Etage 2
Rheinstraße 45
12161 Berlin-Steglitz

Trainingszeiten

Dienstag:
20:15 - 21:45 Uhr
Donnerstag:
20:15 - 21:45 Uhr

Kontakt

Benjamin Nitsche
kontakt@aikido-steglitz.de
+49 (0)173 8327709
Impressum